Startseite
  • +++ Bückeburg: Mountainbike von Bahnhof gestohlen +++
  • +++ Bückeburg: Gemeinschaftlicher Ladendiebstahl +++
  • +++ 31.8. bis 2.9.: Vollsperrung eines Teilbereichs der Straße Zur Eulenburg +++
  • +++ Westendorf: Auf Pkw aufgefahren wegen Niesanfall +++
  • +++ Rinteln: Kabelklau - 10 000 Euro Schaden +++
  • +++ Bückeburg: Portemonnaie aus Einkaufstasche gestohlen +++
  • +++ 1. September: Sprechstunde Flüchtlingssozialarbeit fällt aus +++
  • +++ Rinteln: 24er Mädchen-Fahrrad gefunden +++
  • +++ Stadthagen: Pkw durchbricht Geländer +++
  • +++ Stadthagen: Fahrradfahrer übersieht Rollerfahrer +++

BÜCKEBURG. Randonneur Max Holz hat es wieder wissen wollen. Der Langstreckenradfahrer startete vor Kurzem bei der „1001 Miglia“, den „1001 Meilen“ mit Start- und Zielort in Mailand, Italien.

BÜCKEBURG. Aus den Schlagzeilen sind die Hofwiesen verschwunden, nicht jedoch aus dem Bewusstsein der Bürgerinitiative (BI) zum Schutz der Hofwiesen. Die treibt auch vier Monate nach dem öffentlich erklärten Rückzug des Vereins &b ...

BÜCKEBURG. „Die werden immer dreister.“ Das sagt Gerhard Nass über die Menschen, die immer wieder illegal Müll im Stadtgebiet entsorgen.

RINTELN. Für die Rintelner Kanuten steht wieder ein aktives Wochenende vor der Tür, nicht nur als Mitausrichter der 33. internationalen Weserberglandrallye. Auch 25 Rintelner Paddler werden sich auf den Weg nach Minden machen. Einige davon werden ...







Bild des Tages

Abschiedsschmerz

Abschiedsschmerz: Bastian Schweinsteiger schämt sich bei der Verabschiedung aus der Nationalmannschaft seiner Tränen nicht. Foto: Federico Gambarini

weitere Bilder

Bildergalerien

e-Paper

Kommentare

Video & Foto

Magazine

Überregionales

Bastian Schweinsteiger winkt bei seinem Abschiedsspiel ins Publikum. Foto: Federico Gambarini
de plus

Tränen und 2:0-Sieg beim Schweinsteiger-Abschied

Mönchengladbach (dpa) - Dieser Abend gehörte nur Bastian Schweinsteiger. Bei seinem tränenreichen Abschied hat der scheidende DFB-Kapitän mit einer blutjungen Nationalmannschaft noch einmal einen Sieg bejubeln können.

Spaniens geschäftsführender Ministerpräsident Mariano Rajoy hat erneut eine Parlamentsabstimmung über seine Wiederwahl verloren. Foto: Mariscal
de plus

Rajoy verliert Abstimmung: Spanien weiter ohne Regierung

Madrid (dpa) - Spaniens geschäftsführender Ministerpräsident Mariano Rajoy hat eine Parlamentsabstimmung über seine Wiederwahl verloren. Die meisten Oppositionsparteien versagten dem 61-Jährigen wie bereits im Vorfeld angekündigt ihre Unterstützung und votierten gegen ihn.

Samsung will dem Erzrivalen Apple das Feld bei Computeruhren nicht überlassen. Foto: Gregor Fischer
de plus

Samsung zeigt neue Smartwatch-Modelle auf der IFA

Berlin (dpa) - Samsung will sich mit zwei neuen Smartwatch-Modellen im Markt der Wearables und Computeruhren behaupten. Zum Auftakt der IFA in Berlin stellte der Konzern die Gear S3 Frontier und die Gear S3 Classic vor.

Aus für Dilma Rousseff: Die brasilianische Präsidentin ist ihres Amtes enthoben worden. Foto: Fernando Bizerra Jr.
de plus

Brasiliens Präsidentin Rousseff des Amtes enthoben

Brasília (dpa) - Nach einem monatelangen Machtkampf ist Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff des Amtes enthoben worden. Der Senat in Brasília votierte mit der notwendigen Zwei-Drittel- Mehrheit für die Absetzung der ersten Frau an der Spitze des fünftgrößten Landes der Welt.

Bastian Schweinsteiger zeigte sich bei seiner Verabschiedung tief bewegt. Foto: Federico Gambarini
de plus

Emotionale Abschiedsrede von Schweinsteiger

Mönchengladbach (dpa) - Mit emotionalen Worten hat sich Bastian Schweinsteiger schon vor seinem letzten Länderspiel von den Fans verabschiedet.

Premierministerin Theresa May hat die schwere Aufgabe, Großbritannien aus der EU zu führen. Foto: Soeren Stache
de plus

Britische Regierung will keine Brexit-Lösung «von der Stange»

London (dpa) - Die Briten wollen eine maßgeschneiderte Brexit-Lösung haben. Das geht aus einer Pressemitteilung der britischen Regierung nach einer Kabinettssitzung auf dem Landsitz Chequers hervor.

Selfie mit Flüchtling: Dieses Foto von Bundeskanzlerin Merkel ging um die Welt. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv
de plus

Merkel steht zu «Wir schaffen das» - und sieht frühere Fehler

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach ihrem Satz «Wir schaffen das» in der Flüchtlingskrise steht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ohne Abstriche zu ihrer zuversichtlichen Einschätzung. Zugleich räumte sie Fehler in der deutschen Flüchtlingspolitik der Vergangenheit ein.

Angela Merkel vergangene Woche in Estland. Die Kanzlerin hat deutsche Fehler in der früheren Flüchtlingspolitik eingeräumt. Foto: Valda Kalnina
de plus

Merkel steht ohne Abstriche zu ihrem Satz «Wir schaffen das»

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach ihrem Satz «Wir schaffen das» in der Flüchtlingskrise steht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ohne Abstriche zu ihrer zuversichtlichen Einschätzung. Zugleich räumte sie Fehler in der deutschen Flüchtlingspolitik der Vergangenheit ein.

Merkel steht ohne Abstriche zu ihrem Satz «Wir schaffen das»

Maranello (dpa) - Auch ein Jahr nach ihrem Satz «Wir schaffen das» in der Flüchtlingskrise steht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ohne Abstriche zu ihrer Einschätzung. «Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass dieser Satz richtig war», sagte Merkel nach Gesprächen mit Italiens Regierungschef Renzi.

Die AfD-Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Frauke Petry Anfang Mai auf dem AfD-Bundesparteitag in Stuttgart. Foto: Marijan Murat
de plus

Parteichef: AfD würde in Schwerin auch mit NPD stimmen

Schwerin (dpa) - Die AfD kann sich bei einem Wahlerfolg in Mecklenburg-Vorpommern vorstellen, auch Anträge der rechtsextremen NPD im Landtag zu unterstützen. «Man muss in einem Parlament in der Sache abstimmen», sagte Bundeschef Jörg Meuthen dem «Mannheimer Morgen».

Ronny spielt in den Planungen von Hertha-Cheftrainer Pal Dardai keine Rolle mehr. Foto: Paul Zinken
de plus

Hertha BSC löst Vertrag mit Ronny auf

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den Vertrag mit dem Brasilianer Ronny aufgelöst, teilte der Berliner Verein mit. Der Mittelfeldakteur spielte in den Planungen von Hertha-Cheftrainer Pal Dardai schon längere Zeit keine Rolle mehr.

Nachdem sie per Durchsage zur Räumung der Halle A aufgefordert wurden, strömen Tausende Passagiere aus dem Terminal 1 des Flughafens Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler
de plus

Sicherheitsalarm am Frankfurter Flughafen - Panik blieb aus

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Frau hat auf Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt Sicherheitsalarm ausgelöst. Sie war vor Ende der Kontrolle weitergegangen. Daraufhin wurde eine Flughalle geräumt. Erst nach mehreren Stunden und Überprüfung etlicher Reisender gab es Entwarnung.

Ein Händler spiegelt sich in der Börse in Frankfurt am Main in einem Logo des Dax. Foto: Fredrik von Erichsen
de plus

Dax leicht im Minus vor US-Arbeitsmarktbericht

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat die Vorsicht überwogen. Zwei Tage vor dem wichtigen US-Arbeitsmarktbericht hielten sich die Anleger zurück - die Beschäftigungsentwicklung in der weltgrößten Volkswirtschaft ist entscheidend für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed.

Der Brasilianer Douglas Santos soll die Defensive des HSV verstärkten. Foto: Alejandro Ernesto
de plus

HSV verpflichtet Olympiasieger Santos aus Brasilien

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat kurz vor Transferschluss den brasilianischen Olympiasieger Douglas Santos verpflichtet. Der 22 Jahre alte Linksverteidiger habe den obligatorischen Medizin-Check bestanden und einen Fünfjahresvertrag unterschrieben, wie der HSV mitteilte.

Virtual Reality bei der jüngsten Gamescom-Messe: Die Möglichkeiten, komplett in virtuelle Welten einzutauchen, könnte schon bald die gesamte Branche der Unterhaltungselektronik verändern. Foto: Oliver Berg
de plus

Studie sagt Virtual Reality großes Marktpotenzial voraus

Berlin (dpa) - Virtual Reality gilt als «nächstes großes Ding» in der Technik-Branche und wird nach Einschätzung von Markbeobachtern die Unterhaltungselektronik spürbar verändern.

Textanzeige
Kredit online beantragen und dabei sparen – jetzt auf Finanzcheck.de vergleichen.
© C. Bösendahl GmbH & Co. KG