Startseite
  • +++ Beratungsnachmittag der Hochschule Weserbergland am 11. Februar +++
  • +++ Auetal: Einbruch in Einliegerwohnungen +++
  • +++ Räucherofen aus Rintelner Carport gestohlen +++
  • +++ Rinteln: Diebstahl im Schuhgeschäft +++
  • +++ Bückeburg: Positiver Kokaintest bei Mercedesfahrer +++
  • +++ Obernkirchen: Fahranfänger unter Drogeneinfluss +++
  • +++ Obernkirchen: Misslungener Trickdiebstahl im Haarstudio +++
  • +++ Stadt Rinteln warnt vor Abzocke +++
  • +++ Illegaler Müll in Straßengraben bei Schaumburg +++
  • +++ Rintelner Arzt vertritt Niedersachens Mediziner +++

Rinteln. Beim Niedersächsischen Forstamt in Hessisch Oldendorf hat man auf den tragischen Unfall in Friedrichswald am Samstag, bei dem einem 19-Jährigen beim Arbeiten im Wald ein Arm abgetrennt worden ist, mit Bestürzung reagiert. ...

Rinteln. Die Alternative für Deutschland (AfD) will in den Rintelner Stadtrat.Mit Blick auf die Kommunalwahlen im September hat die AfD nun einen Rintelner Stadtverband gewählt. Vorsitzender ist Dr. Jens Wilharm, stellvertretende ...

Bückeburg. Über diese Verwechselung schmunzelt Siegfried Wache noch immer: Als er vor einigen Wochen unerwünschte Schmierereien in der Bahnhofunterführung übertünchte, wurde er von einer erzürnten Reisenden ...

Bad Eilsen. Die „Lange Nacht der Geschichten“ ist seit Jahren eine bei Kindern und Jugendlichen beliebte Veranstaltung, bei der man nicht fehlen darf. Es gibt wohl kaum ein Kind in der Gemeinde, das noch nicht eine Nacht in der ...









Bild des Tages

Karneval in Rio

Karneval in Rio: Die Samba-Schule Mangueira wirbelt durch das weltberühmte Sambodrom von Rio de Janeiro. Foto: Marcelo Sayao

weitere Bilder

Bildergalerien

de plus

Eiswette mit trockenen Füßen

Obernkirchen (jak). Die Eiswette war verloren, bevor sie begonnen hatte: Nicht eine einzige Eisscholle ließ sich in diesem Jahr im Sonnenbrinkbad blicken. Das hinderte die zahlreichen anwesenden Obernkirchner aber nicht, sich einen tollen Nachmittag zu machen und gespannt darauf zu warten, was sich die Organisatoren um Wolfgang Hein in diesem Jahr ausgedacht haben. Während in der Vergangenheit Bürgermeister und Landrat selten trockenen Fußes durch den Tag kamen, durften die Teilnehmer in diesem Jahr ganz entspannt sein. Denn in einem luftgefüllten Ball konnten sie sich  ohne einen Tropfen Wasser zu berühren durch das Becken arbeiten. Würdevoll sah das zwar selten aus, das passte den voll ...

de plus

Bescherung für die Feuerwehren Evesen und Bergdorf

Bückeburg. „Heute ist ein ungemein guter und erfreulicher Tag“, brachte es Ortsbrandmeister Reiner Weßling auf den Punkt. Mit der Übergabe des Rettungsboots II an die Ortsfeuerwehr Evesen und des Mittleren Löschfahrzeugs (MLF) an die Ortsfeuerwehr Bergdorf dürften sich nicht nur die beiden Ortsbrandmeister Weßling (Evesen) und Andreas Buth (Bergdorf) wie zur Bescherung gefühlt haben. „Wenn ich’s nicht besser wüsste, würde ich sagen: Heute ist Weihnachten“, meinte auch Heinz Schultheiß, Pastor der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Petzen, der als einer der vielen Gastredner bei der Übergabezeremonie im Sportzentrum Evesen ans Rednerpult trat.

de plus

Rintelns ungehobener Schatz

Rinteln (pk). Die Stadt Rinteln verfügt über einen großen Schatz. Er muss nur noch geborgen werden. Unzählige Akten warten noch darauf, gesichtet und registriert zu werden und somit Einblick in die Rintelner Geschichte zu geben. Zwar gibt es bereits einen umfangreichen Altbestand, der bis ins Jahr 1910 reicht. Doch die restlichen Bestände verteilen sich auf zehn verschiedene Räume im Bürgerhaus sowie im Alt- und Neubau des Rathauses und harren noch ihrer Archivierung. Doch es gibt kaum Personal für diese Mammutaufgabe. Allein Museumsleiter Stefan Meyer ist für einige wenige Stunden für die Archivarbeit abgestellt. Besucher haben zwar die Möglichkeit, selbst zu forschen oder Anfragen ...

e-Paper

Video & Foto

Magazine

Überregionales

Das den Bahnverkehr in Deutschland sichernde System «Punktförmige Zugbeeinflussung» war im Fall des Zugunglücks von Bad Aibling erst vor rund einer Woche technisch überprüft worden. Foto: Jan Woitas/Archiv/Symbol
de plus

Bahn: Sicherungssystem erst vor einer Woche kontrolliert

Bad Aibling (dpa) - Das den Bahnverkehr in Deutschland sichernde System «Punktförmige Zugbeeinflussung» (PZB) war im Fall des Zugunglücks von Bad Aibling erst vor rund einer Woche technisch überprüft worden.

Stichwort: Das Zugsicherungssystem PZB

Berlin (dpa) - Je schneller Züge auf einer Strecke fahren dürfen, desto höher sind die Anforderungen an zusätzliche Sicherungstechnik, die menschliche Fehler ausbügeln soll - denn auch Bremswege werden länger.

Kleiner Waffenschein und Schreckschusspistole «Walther P22»: Von Ende November bis Ende Januar nahm die Zahl dieser Waffenscheine um mehr als 21 000 zu. Foto: Oliver Killig/Illustration
de plus

Große Nachfrage nach kleinem Waffenschein

Berlin (dpa) - Immer mehr Bürger in Deutschland rüsten mit einem kleinen Waffenschein für Schreckschusspistolen oder Pfefferspray auf. Von Ende November bis Ende Januar nahm die Zahl dieser Waffenscheine um mehr als 21 000 zu.

Rettungskräfte untersuchen einen zerstörten Wagon. Foto: Josef Reisner
de plus

Neun Tote und rund 80 Verletzte bei Zugunglück in Bayern

Bad Aibling (dpa) - Bei dem schwersten Zugunglück in Bayern seit gut 40 Jahren sind im oberbayerischen Bad Aibling mindestens neun Menschen umgekommen. Zwei Nahverkehrszüge waren im morgendlichen Berufsverkehr auf der eingleisigen Strecke zwischen Holzkirchen und Rosenheim frontal ineinander gekracht.

Rettungskräfte an der Unfallstelle. Foto: Peter Kneffel
de plus

Mindestens neun Menschen sterben bei Zugunglück in Bayern

Bad Aibling (dpa) - Bei dem schwersten Zugunglück in Bayern seit gut 40 Jahren sind im oberbayerischen Bad Aibling mindestens neun Menschen umgekommen. Zwei Nahverkehrszüge waren im morgendlichen Berufsverkehr auf der eingleisigen Strecke zwischen Holzkirchen und Rosenheim frontal ineinander gekracht.

Die Züge waren auf der eingleisigen Strecke frontal eineinander gerast. Foto: Peter Kneffel
de plus

In voller Fahrt: Züge bohren sich ineinander

Bad Aibling (dpa) - Dienstagfrüh, gegen 6.45 Uhr. In voller Fahrt rasen zwei Regionalzüge im oberbayerischen Bad Aibling direkt aufeinander zu - auf einer eingleisigen Strecke. Die Züge knallen frontal zusammen.

Wegen des Zugunglücks von Bad Aibling hat die CSU ihren traditionellen Politischen Aschermittwoch abgesagt. Foto: Tobias Hase
de plus

CSU sagt nach Zugunglück Politischen Aschermittwoch ab

München (dpa) - Nach dem schweren Zugunglück von Bad Aibling hat die CSU den traditionellen Politischen Aschermittwoch abgesagt.

Karl-Heinz Rummenigge ist der Präsident des ECA. Foto: Leszek Szymanski
de plus

Top-Clubs gegen Mammut-WM - Superliga nur Drohkulisse

Paris (dpa) - Ein klares Nein zu einer Mammut-WM mit 40 Teams und ein vernehmbares vielleicht für eine elitäre Fußball-Superliga: Europas Top-Clubs bringen sich in Zeiten der großen Krise bei FIFA und UEFA unter der Führung von Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge geschickt in Stellung.

Sauberes Fiat-Logo: Nach Darstellung der Deutschen Umwelthilfe überschreitet der Autobauer bei einem Modell deutlich die Grenzwerte für den Stickoxidausstoß. Foto: Daniel Karmann
de plus

Umwelthilfe sieht Stickoxid-Verstöße auch bei Fiat

Berlin (dpa) - Auch der Autobauer Fiat überschreitet nach Darstellung der Deutschen Umwelthilfe bei einem seiner Modelle deutlich die Grenzwerte für den Stickoxidausstoß.

Die mit Abstand meisten Hai-Angriffe gab in den USA, wobei alleine 30 auf Florida entfielen. Foto: Horst Pfeiffer/Archiv
de plus

Hai-Attacken erreichen 2015 Rekordhoch

Washington (dpa) - Die Zahl der weltweiten Hai-Attacken hat 2015 ein neues Hoch erreicht. Insgesamt sei es im vergangenen Jahr zu 98 unprovozierten Angriffen auf Menschen gekommen, heißt es in einem Bericht von Forschern der Universität Florida.

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen
de plus

Dax ist weiter im Abwärtssog

Frankfurt/Main (dpa) - Der Abwärtssog am deutschen Aktienmarkt hat am Dienstag weiter zugenommen. Die psychologisch wichtige Marke von 8800 Punkten im Dax ist gefallen, und die Anleger sind extrem nervös.

Die Bundesregierung erwägt ein Limit von 5000 Euro an Bargeld, um Geldwäsche und die Finanzierung von Terrorismus zu bekämpfen. Foto: Patrick Seeger
de plus

Berlin und Paris für Beschränkung im Bargeldverkehr

Paris (dpa) - Deutschland und Frankreich wollen sich für eine gemeinsame Grenze bei Bargeldzahlungen starkmachen.

Am Montag waren im Handelsverlauf sowohl die Deutsche-Bank-Aktien auf ein Rekordtief gestürzt als auch die Kurse für Anleihen stark unter Druck geraten. Foto: Marius Becker
de plus

Deutsche Bank ringt um Vertrauen

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem dramatischen Kurssturz kämpft die Deutsche Bank um das Vertrauen der Investoren. Vorstandschef John Cryan betonte die Stärke des größten deutschen Geldhauses.

Bernie Sanders während einer Wahlkampfveranstaltung in Nashua, New Hampshire. Foto: Michael Reynolds
de plus

Vorwahl in New Hampshire begonnen

Concord (dpa) - Im US-Bundesstaat New Hampshire hat die Vorwahl im Rennen um die Präsidentschaftskandidaten von Demokraten und Republikanern begonnen. Bei den Demokraten bahnt sich eine Niederlage für Ex-Außenministerin Hillary Clinton an.

Ein Flüchtling steht an der türkisch-syrischen Grenze bei Bab Al-Salama. Foto: Sedat Suna
de plus

Türkei öffnet Grenze für syrische Verletzte

Istanbul/Genf/Athen (dpa) - Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien verletzten Flüchtlingen Einlass gewährt. Die Verwundeten würden in türkischen Krankenhäusern behandelt, sagte Mustafa Özbek, ein Sprecher der regierungsnahen Hilfsorganisation IHH, der dpa.

Textanzeige
Kredit online beantragen und dabei sparen – jetzt auf Finanzcheck.de vergleichen.
© C. Bösendahl GmbH & Co. KG