Startseite
  • +++ 3500 Euro aus Bückeburg +++
  • +++ Zweiter Anlauf für den B-Plan RegioPort +++
  • +++ Gelldorfs Dorfteich soll nicht zur "Mückenbrühe" verkommen +++
  • +++ Eilsen: Lions Club tut Gutes +++
  • +++ Bückeburg. Mit 1,99 Promille gegen Pkw und Lkw +++
  • +++ Kantersieg des Schachvereins Bückeburg +++
  • +++ Fürst hängt fest +++
  • +++ Rinteln: Feuer in Kaffeerösterei +++
  • +++ Verfahren eingestellt - Edathy muss 5000 Euro an Kinderschutzbund zahlen +++
  • +++ Sebastian Edathy: Ich habe Dateien heruntergeladen +++

Rinteln (pk). Seit gestern laufen die Abrissarbeiten in der Ritterstraße 2. Das alte Fachwerkhaus ist wahrscheinlich Ende des 18. Jahrhunderts gebaut worden. Dies geht laut Bauforscher Michael Sprenger aus den Unterlagen des Stadtarchivs ...

Weserbergland (ey). Schule – und jetzt? Bei Dutzenden verschiedener Möglichkeiten, mit einer Ausbildung ins Berufsleben zu starten fällt die Wahl nicht gerade leicht. Das Projekt „Azubify“ der Dewezet-Zeitungsgruppe, zu ...

Rinteln/Rosenhagen(wk). „Ein Traum für uns wäre es, wenn wir unsere Musik irgendwann mal im Radio hören“, verrät Britta Aichele, Sängerin der vor drei Jahren gegründeten Band „ILS Delta“, die mit ...











Bild des Tages

Brandgefährlich

Brandgefährlich: Einem Löschhelfer steht in einem brennenden Wald in der Nähe von Kapstadt die Angst ins Gesicht geschrieben. Foto: Nic Bothma

weitere Bilder

Bildergalerien

de plus

Auenlandschaft Hohenrode beschildert

Hohenrode (jak). Mit einem kleinen Blick in die Vergangenheit schließt Rintelns ehemaliger Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz die offizielle Beschilderung der Auenlandschaft Hohenrode ab. „Es war ein letzter Wunsch“, ...

de plus

Stolpersteine – jetzt auch in Obernkirchen

Obernkirchen. In der Bergstadt hat sich eine Initiative „Stolpersteine für Obernkirchen“ gegründet, die sich zusammen mit der Stadt Obernkirchen sowie mit den Kirchengemeinden Obernkirchens die Aufgabe gestellt hat, mit ...

de plus

15,9 Prozent mehr Übernachtungen

Bückeburg. Die Übernachtungszahlen in Bückeburg sind im vergangenen Jahr deutlich gestiegen.

e-Paper

Video & Foto

Magazine

Überregionales

Nach einem Knochenfund in Äthiopien im Jahr 2013 geht ein internationales Wissenschaftlerteam davon aus, dass Frühmenschen bereits vor 2,8 Millionen Jahren lebten. Foto: Kaye Reed/Science
de plus

Neue Spur vom Urahn: Menschen könnten weit älter sein

Berlin (dpa) - Frühmenschen der Gattung Homo könnten nach einer neuen Analyse schon vor 2,8 Millionen Jahren gelebt haben - und damit 400 000 Jahre früher als bisher angenommen.

Die WHO hofft, mit einer neuen Zucker-Richtlinie die global zunehmenden Probleme durch Übergewicht eindämmen zu können. Foto: Federico Gambarini
de plus

WHO warnt vor «verstecktem» Zucker

Genf (dpa) - Sechs Teelöffel Zucker aus Cola, Ketchup, Tiefkühl-Pizza oder anderen verarbeiteten Lebensmitteln täglich - mehr sollten es laut WHO im Mittel nicht sein, wenn man gesund leben will.

Der Solidaritätszuschlag liegt bundeseinheitlich bei 5,5 Prozent. Foto: Achim Scheidemann/Archiv
de plus

Weiter Streit um «Soli» - SPD und Länder gegen schrittweisen Abbau

Berlin (dpa) - Die Zukunft des Solidaritätszuschlages ab 2020 bleibt umstritten. Die SPD und mehrere Bundesländer lehnen die Pläne von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer ab, den «Soli» nach dem Jahr 2020 schrittweise ...

Schiitische Milizen posieren bei Samara im Nordirak. Foto: Ali Mohammed
de plus

Irakische Offensive gegen IS kommt nur langsam voran

Bagdad (dpa) - Die Großoffensive irakischer Streitkräfte zur Vertreibung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus Tikrit kommt nur langsam voran. Irakische Medien berichteten über heftige Gefechte zwischen beiden Seiten.

Teures Roaming in Russland: Die EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben. Foto: Jens Kalaene/Archiv
de plus

EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten wollen die Roaming-Gebühren für mobiles Telefonieren und Surfen im Ausland mit Einschränkungen vorerst weiter erlauben. Darauf haben sich die Vertreter der 28 Länder in Brüssel verständigt.

Beim Terroranschlag in Boston starben drei Menschen, 260 weitere wurden verletzt (Archiv). Foto: Cahill/The Boston Herald
de plus

Staatsanwalt: Mutmaßlicher Boston-Attentäter wollte morden

Boston (dpa) - Der mutmaßliche Attentäter vom Boston-Marathon, Dschochar Zarnajew, hegte der Staatsanwaltschaft zufolge Mordgelüste. Er habe sich bei dem Traditionslauf als Zuschauer ausgegeben, doch «er hatte Mord in seinem Herzen», sagte William ...

Nach der Attacke von Dresdens Dennis Erdmann musste Marco Reus (M) am Spielfeldrand behandelt werden. Foto: Thomas Eisenhuth
de plus

Reus nicht böse verletzt - Zorc empört über Dresdener

Dresden (dpa) - Marco Reus hat sich im Pokal-Achtelfinalspiel von Borussia Dortmund beim Drittligisten Dynamo Dresden nur leicht verletzt. Es handele sich um einen «Pferdekuss» im Oberschenkel, erklärte BVB-Sprecher Sascha Fligge.

Ab dem 25. Oktober bietet Eurowings ab Köln/Bonn zunächst Flüge nach Kuba, in die Dominikanische Republik, nach Thailand und Dubai zu Kampfpreisen an. Foto: Marijan Murat
de plus

Neue Eurowings mit Langstreckenflügen zu Kampfpreisen

Berlin (dpa) - Die Lufthansa-Tochter Eurowings geht in kommenden Herbst mit Langstrecken-Pendelflügen zu Kampfpreisen an den Markt. Mit Beginn des Winterflugplans am 25. Oktober werden ab Köln/Bonn zunächst Flüge nach Kuba, in die ...

Wohnung in London: Viele Anleger lassen ihre Luxusimmobilien durch Briefkastenfirmen kaufen. Foto: Facundo Arrizabalaga
de plus

Tausende Londoner Immobilien gehören Briefkastenfirmen

London (dpa) - Der teure Londoner Immobilienmarkt wird nach Erkenntnissen der Anti-Korruptions-Organisation Transparency International zum Teil von Briefkastenfirmen aus dem Ausland angeheizt.

Beliebtestes Ziel sind nach wie vor die Mittelmeer-Inseln. Foto: Matthias Balk
de plus

Deutsche beim Urlaub spendabel wie nie

Berlin (dpa) - Die Deutschen lassen sich ihren Urlaub so viel kosten wie nie. Mehr als 67 Milliarden Euro gaben sie im vergangenen Jahr für Urlaubsreisen von mindestens fünf Tagen aus, plus fünf Prozent zum Vorjahr.

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender des deutschen Medienunternehmens Axel Springer SE, spricht auf der Bilanzpressekonferenz des Verlages in Berlin. Foto: Wolfgang Kumm
de plus

Springer kämpft mit Internetportalen gegen Print-Flaute

Berlin (dpa) - Mit steigenden Umsätzen bei Kleinanzeigen im Internet stemmt sich Axel Springer gegen das abflauende Geschäft mit Zeitungen und Zeitschriften.

Netanjahu warnte die Amerikaner in deutlichen Worten vor dem geplanten Atomabkommen. Foto: Jim Lo Scalzo
de plus

Nach Netanjahu-Rede: US-Kongress will Druck auf Iran erhöhen

Washington/Tel Aviv (dpa) - Nach der kontroversen Rede von Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu werden im US-Kongress die Rufe nach schärferen Sanktionen gegen den Iran lauter.

Rund 1500 Euro pro Nase in Deutschland für Digitalprodukte

Berlin (dpa) - In Deutschland wird für Computer, Smartphones und andere Produkte der Digitalbranche deutlich weniger Geld als in den USA ausgegeben.

Union und SPD ringen seit längerem um eine Erhöhung der Zuwendungen für Familien. Foto: Lukas Schulze
de plus

Koalition streitet über Familien-Entlastung

Berlin (dpa) - Familien werden in diesem und im nächsten Jahr wohl geringer entlastet als erhofft. Nach den Plänen von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) soll das Kindergeld in diesem Jahr um vier Euro und 2016 um weitere zwei Euro erhöht ...

Sportkommentator Marcel Reif wurde angefeindet. Foto: Marius Becker
de plus

Reif entsetzt: «So einen Hass noch nicht gesehen»

Dresden (dpa) - Marcel Reif ist hart im Nehmen. Doch auch einen Tag nach der Attacke von BVB-Fans ist der bekannte TV-Journalist entsetzt über die Anfeindungen beim Pokal-Achtelfinale in Dresden.

Textanzeige
Sie planen einen Mallorca Urlaub? Finden Sie tolle Angebote auf Sonnenklar.tv!
Textanzeige
Kredit online beantragen und dabei sparen – jetzt auf Onlinekredite24.org vergleichen.
© C. Bösendahl GmbH & Co. KG